Wurzelbehandlung

High - Tech im Wurzelkanal
Ihre eigenen Zähne sind - bei allen Fortschritten der Zahnmedizin-noch immer die beste Lösung für ein voll funktionsfähiges Gebiss. Unser oberstes Ziel ist es, erkrankte Zähne, wo immer es möglich und sinnvoll ist, zu erhalten.
Bei einer Karies („Loch im Zahn") dringen Bakterien in den Zahn ein. Bei einer tief reichenden Karies können Bakterien den Zahnnerv (Zahnmark, „Nerv") erreichen. Es kommt zu einer Entzündung oder gar einem kompletten Absterben des Zahnnervs.
Oftmals, aber nicht immer geht dies mit typischen Zahnschmerzen einher. Dann ist eine Wurzelbehandlung erforderlich, um den Zahn noch zu erhalten.

Dies ist eine aufwändige, aber oftmals erfolgreiche Methode zur Rettung von Zähnen, deren Zahnnerv entzündet ist. Unsere Hauptaufgabe besteht dabei darin, in den Zahnnerv eingedrungenen Bakterien und entzündetes Gewebe aus den feinen Wurzelkanälen zu entfernen und die Kanäle wieder dicht zu verschließen.
Je vollständiger das gelingt, desto eher und dauerhafter kann der Zahn erhalten werden. Wir behandeln also eine Infektion im Wurzelkanal.

Auf diesem Gebiet der Zahnheilkunde hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan:
Die Behandlungsmethoden sind viel effektiver und besser geworden, dadurch jedoch auch aufwändiger und kostenintensiver.
Die Qualität der Wurzelkanalbehandlung ist extrem wichtig für die Lebensdauer Ihres behandelten Zahnes.

In besonders schwierigen Fällen, wenn alte Wurzelfüllungen entfernt werden müssen oder wenn die Kanäle stark gekrümmt sind, arbeiten wir mit Spezialisten für Wurzelbehandlungen zusammen.

Durch unsere Qualifikationen, Erfahrung und spezielle Methodik können wir viele Zähne erhalten, die sonst entfernt werden müssten. Je nach Situation können wir beispielsweise folgende Behandlungsverfahren einsetzen:

 


Maschinelle Wurzelkanalaufbereitung:
Die Instrumente zum Reinigen des Zahns werden durch moderne, hochentwickelte Maschinen angetrieben, die ein sehr wirkungsvolles und schonendes Arbeiten ermöglichen.

 


Hochflexible Instrumente:
Die feinen Wurzelkanalinstrumente bestehen aus besonderen Metallen, die gleichzeitig hochflexibel und sehr stabil sind und eine sehr hohe Reinigungswirkung haben.

 


Laserbehandlung:
Die Behandlung mit dem Laser hat sich besonders bei den Wurzelbehandlungen bewährt. Das Laserlicht wird mit einer Faseroptik in den Zahn geleitet und führt zu einer starken Reduktion von Bakterien.

 


Spezielle Spülsysteme:
Mit speziellen maschinellen Spülsystemen sorgen wir für eine bestmögliche Spülung des Zahns mit desinfizierenden Spüllösungen.

 


Besondere Techniken der Füllung:
Die abschließende Füllung sollte den Wurzelkanal möglichst dauerhaft abdichten. Je nach Form des Wurzelkanals gibt es verschiedene Materialien und Techniken zur Füllung.

 


Abschließende Behandlung des Zahns:
Der wurzelbehandelte Zahn sollte zügig mit einer möglichst stabilen und fest abdichtenden Füllung oder Krone versorgt werden. Stark angegriffene Zähne sollten vorher einen stabilen sog. Wurzelstift eingeklebt bekommen